LETZTE CHANCE, SNAPMAKER 2.0 VORBESTELLEN UND JETZT BIS ZU 400 € SPAREN!

Snapmaker 2.0 Pilotproduktions- und Testplan!

Nach dem Erfolg unserer Snapmaker 2.0 Kickstarter-Kampagne konzentrieren wir uns auf die Pilotproduktion, um die hochwertigen Produkte rechtzeitig an unsere Kickstarter-Unterstützer auszuliefern.

Ausgereifterer und umfassenderer Produktionsplan

Ein Hardware-Produkt vom Prototyp zur Produktion zu bringen, ist eine der größten Herausforderungen für die meisten Kickstarter-Hardware-Projekte. Es gibt so viele unerwartete Probleme, die in einer begrenzten Zeit zu lösen sind, und es gibt so wenig Raum für Fehler. Wir verstehen zutiefst, dass die rechtzeitige Fertigstellung der Produktion für ein neues Produkt eine große Herausforderung darstellt. Es ist jedoch nicht unser erstes Mal, dass wir uns dieser Art von Herausforderung stellen. Wir haben aus unserem letzten Projekt gelernt und wissen, wie wir uns dieses Mal besser vorbereiten können.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis Ende März 2020 alle Prämien an alle Unterstützer des Snapmaker 2.0 zu versenden, und danach beginnen wir mit dem Versand von Produkten an Anwender mit Vorbestellungen. Bevor wir mit der Massenproduktion beginnen, führen wir diesen Sommer einen Testlauf durch. Eine Nullserie ist wie eine Testproduktion: Anstatt sofort 2000 Einheiten zu fertigen, werden wir 30, dann 90 oder mehr Einheiten bauen, um die Qualität aller Teile und das Montageverfahren zu testen. Nachdem wir sichergestellt haben, dass alles gut läuft, fertigen wir 600, 1200, 2000 und mehr Drucker pro Monat.

Unsere Pilotproduktion für den Snapmaker 2.0 umfasst zwei Phasen: einen ersten Probelauf und eine kleine Pilot-Serienproduktion.

 

Detaillierte Testpläne

Was und wie werden wir also den Test durchführen, um zu gewährleisten, dass wir das von uns gewünschte hochwertige Produkt herstellen? Im vergangenen Monat haben wir nicht nur die Fertigung und die Komponentenlieferanten unter Druck gesetzt, sondern auch hart daran gearbeitet, umfassende Testpläne zu erstellen und spezielle Testvorrichtungen für die Einrichtung einer besseren Testumgebung herzustellen. Auch hier haben wir aus unserem letzten Projekt gelernt und wissen, wie wichtig es ist, während der Entwicklung jedes einzelnen Teils unseres neuen Produkts zu prüfen, egal ob es sich dabei um eine Leiterplatte oder ein mechanisches Teil handelt. Wenn die Tests übereilt vorbereitet werden, kann es entweder zu unkontrollierbaren Verzögerungen oder zu einer schlechten Produktionsqualität kommen, die irreversibel ist.

Unsere Testpläne umfassen Pläne zum Testen von Modulen und der gesamten Maschine.

Testpläne für Module

  • Detaillierte Dokumentationen, die die Testaufgaben, Testziele, Testübersicht, Testmethoden, Testvorrichtungen, Ausrüstungsliste, erwartete Ergebnisse, Verantwortlichkeiten und den Testplan umreißen.
  • Zehn Hauptmodule: Linearmodul, 3D-Druckmodul, Lasermodul, CNC-Modul, Touchscreen, Controller, Strommodul, Arbeitsplattform, Dual-Port-Splitter für Linearmodul und Strukturteile.
  • Acht Hauptprüfungsarten: Dimensionsmessung, Erscheinungsbildprüfung, Montageprüfung, Funktions- und Leistungstest, Zuverlässigkeitsprüfung, Prüfung der Anpassungsfähigkeit an die Umgebung, Sicherheitsprüfung und Prüfung der Benutzererfahrung.
  • Ausreichende Prüflinge, die dazu dienen, unser Produktdesign und unsere Fertigung zu bestätigen und zu verifizieren, dass die Leistung aller Module unseren Standards entspricht. Zum Beispiel gibt es 65 Testobjekte für das 3D-Druckmodul und 36 Testobjekte für das Lasermodul. Die geschätzte Zeit für die Durchführung aller Modultests beträgt etwa fünf Wochen.

Testplan für die gesamte Maschine

  • Vier Hauptprüfungsarten: Zuverlässigkeitsprüfung, Alterungstest, Prüfung der Anpassungsfähigkeit an die Umgebung und Sicherheitsprüfung.
  • Effektive Testfälle, die bestimmte Funktionen verschiedener Anwendungen überprüfen, einschließlich allgemeiner Funktionen, Systemeinrichtung, 3D-Druckanwendung, Laseranwendung und CNC-Anwendung.

Hochwertige Komponenten geliefert

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass alle Komponenten für den ersten Probelauf eingetroffen sind und unsere Erscheinungsbildkontrolle und Dimensionsmessung bestanden haben. Hier sind einige Fotos, um Ihnen zu zeigen, wie und warum wir jede Komponente, die wir geliefert bekommen haben, testen.

Mit Hilfe des digitalen Höhenmessers gewährleisten, dass Höhe und Stärke der Metallteile unseren Spezifikationen entsprechen.

Mit Hilfe des Messdorns gewährleisten, dass die Größe der Gewindebohrungen unseren Anforderungen entspricht.

Mit Hilfe der spezifischen Gewindelehre gewährleisten, dass die Gewindespezifikationen unseren Anforderungen entsprechen.

Schlitten der Linearmodule

Linearmodule des A350

Motoren der Linearmodule

PCBs der Steuerungen

Gehäuse der Controller

Spannvorrichtungen der CNC-Plattform

Blick auf die Montage der Linearmodule


Der hochwertige 3-in-1 Snapmaker 2.0, kostet Sie nicht mehr als 1200 USD! Es stehen Ihnen 3 Größen zur Auswahl. Sie können immer noch bis zu 600 USD sparen, wenn Sie jetzt vorbestellen!

Alles Liebe
Das Snapmaker-Team

Nach dem Erfolg unserer Snapmaker 2.0 Kickstarter-Kampagne konzentrieren wir uns auf die Pilotproduktion, um die hochwertigen Produkte rechtzeitig an unsere Kickstarter-Unterstützer auszuliefern.

Ausgereifterer und umfassenderer Produktionsplan

Ein Hardware-Produkt vom Prototyp zur Produktion zu bringen, ist eine der größten Herausforderungen für die meisten Kickstarter-Hardware-Projekte. Es gibt so viele unerwartete Probleme, die in einer begrenzten Zeit zu lösen sind, und es gibt so wenig Raum für Fehler. Wir verstehen zutiefst, dass die rechtzeitige Fertigstellung der Produktion für ein neues Produkt eine große Herausforderung darstellt. Es ist jedoch nicht unser erstes Mal, dass wir uns dieser Art von Herausforderung stellen. Wir haben aus unserem letzten Projekt gelernt und wissen, wie wir uns dieses Mal besser vorbereiten können.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis Ende März 2020 alle Prämien an alle Unterstützer des Snapmaker 2.0 zu versenden, und danach beginnen wir mit dem Versand von Produkten an Anwender mit Vorbestellungen. Bevor wir mit der Massenproduktion beginnen, führen wir diesen Sommer einen Testlauf durch. Eine Nullserie ist wie eine Testproduktion: Anstatt sofort 2000 Einheiten zu fertigen, werden wir 30, dann 90 oder mehr Einheiten bauen, um die Qualität aller Teile und das Montageverfahren zu testen. Nachdem wir sichergestellt haben, dass alles gut läuft, fertigen wir 600, 1200, 2000 und mehr Drucker pro Monat.

Unsere Pilotproduktion für den Snapmaker 2.0 umfasst zwei Phasen: einen ersten Probelauf und eine kleine Pilot-Serienproduktion.

 

Detaillierte Testpläne

Was und wie werden wir also den Test durchführen, um zu gewährleisten, dass wir das von uns gewünschte hochwertige Produkt herstellen? Im vergangenen Monat haben wir nicht nur die Fertigung und die Komponentenlieferanten unter Druck gesetzt, sondern auch hart daran gearbeitet, umfassende Testpläne zu erstellen und spezielle Testvorrichtungen für die Einrichtung einer besseren Testumgebung herzustellen. Auch hier haben wir aus unserem letzten Projekt gelernt und wissen, wie wichtig es ist, während der Entwicklung jedes einzelnen Teils unseres neuen Produkts zu prüfen, egal ob es sich dabei um eine Leiterplatte oder ein mechanisches Teil handelt. Wenn die Tests übereilt vorbereitet werden, kann es entweder zu unkontrollierbaren Verzögerungen oder zu einer schlechten Produktionsqualität kommen, die irreversibel ist.

Unsere Testpläne umfassen Pläne zum Testen von Modulen und der gesamten Maschine.

Testpläne für Module

  • Detaillierte Dokumentationen, die die Testaufgaben, Testziele, Testübersicht, Testmethoden, Testvorrichtungen, Ausrüstungsliste, erwartete Ergebnisse, Verantwortlichkeiten und den Testplan umreißen.
  • Zehn Hauptmodule: Linearmodul, 3D-Druckmodul, Lasermodul, CNC-Modul, Touchscreen, Controller, Strommodul, Arbeitsplattform, Dual-Port-Splitter für Linearmodul und Strukturteile.
  • Acht Hauptprüfungsarten: Dimensionsmessung, Erscheinungsbildprüfung, Montageprüfung, Funktions- und Leistungstest, Zuverlässigkeitsprüfung, Prüfung der Anpassungsfähigkeit an die Umgebung, Sicherheitsprüfung und Prüfung der Benutzererfahrung.
  • Ausreichende Prüflinge, die dazu dienen, unser Produktdesign und unsere Fertigung zu bestätigen und zu verifizieren, dass die Leistung aller Module unseren Standards entspricht. Zum Beispiel gibt es 65 Testobjekte für das 3D-Druckmodul und 36 Testobjekte für das Lasermodul. Die geschätzte Zeit für die Durchführung aller Modultests beträgt etwa fünf Wochen.

Testplan für die gesamte Maschine

  • Vier Hauptprüfungsarten: Zuverlässigkeitsprüfung, Alterungstest, Prüfung der Anpassungsfähigkeit an die Umgebung und Sicherheitsprüfung.
  • Effektive Testfälle, die bestimmte Funktionen verschiedener Anwendungen überprüfen, einschließlich allgemeiner Funktionen, Systemeinrichtung, 3D-Druckanwendung, Laseranwendung und CNC-Anwendung.

Hochwertige Komponenten geliefert

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass alle Komponenten für den ersten Probelauf eingetroffen sind und unsere Erscheinungsbildkontrolle und Dimensionsmessung bestanden haben. Hier sind einige Fotos, um Ihnen zu zeigen, wie und warum wir jede Komponente, die wir geliefert bekommen haben, testen.

Mit Hilfe des digitalen Höhenmessers gewährleisten, dass Höhe und Stärke der Metallteile unseren Spezifikationen entsprechen.

Mit Hilfe des Messdorns gewährleisten, dass die Größe der Gewindebohrungen unseren Anforderungen entspricht.

Mit Hilfe der spezifischen Gewindelehre gewährleisten, dass die Gewindespezifikationen unseren Anforderungen entsprechen.

Schlitten der Linearmodule

Linearmodule des A350

Motoren der Linearmodule

PCBs der Steuerungen

Gehäuse der Controller

Spannvorrichtungen der CNC-Plattform

Blick auf die Montage der Linearmodule


Der hochwertige 3-in-1 Snapmaker 2.0, kostet Sie nicht mehr als 1200 USD! Es stehen Ihnen 3 Größen zur Auswahl. Sie können immer noch bis zu 600 USD sparen, wenn Sie jetzt vorbestellen!

Alles Liebe
Das Snapmaker-Team

Kommentar hinterlassen

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

German